Vorsätze?!

Auch dieses Jahr habe ich für mich persönlich wieder ein paar Vorsätze. Mal sehen was und wie sich das alles umsetzen lässt. Meine Vorsätze vom letzten Jahr… ja, ich finde das meiste davon habe ich ganz gut gemeistert.

Durch meinen Job im Biomarkt und auch die Trageberatertätigkeit bin ich zumindest was diesen Punkt betrifft sehr sehr glücklich.

Das Thema Ernährung bleibt einfach mit ein großer Punkt. Aber 2014 habe ich mich sehr bemüht und wirklich sehr lecker und gesund gegessen. Viele neue v.a. unbekanntere saisonale Gemüse/Obstsorten getesten und fix in den Speiseplan mit eingebaut (Rote Beete, Wirsing, Mangold, Schwarzwurzel, Spitzkohl etc… )

2015… möchte ich

  • Selbstversorgung vorantreiben. Weiter einlesen und vieles umsetzen.
  • entspannter sein. Handy, Buch, Listen weg und einfach einmal NICHTS tun. Das fällt mir gerade noch unheimlich schwer
  • weiterhin Zucker ersetzen. Industriezucker ist immer ein Thema bei mir, denn zuhause gibt es diesen so gut wie nie (leider unterwegs schon…). Daheim wird er abwechselnd mit Xylit, Kokosblütenzucker oder ähnlichem ersetzt
  • Bürokram immer gleich erledigen und nicht wochenlang vor mir herschieben

Was habt ihr euch vorgenommen? Habt ihr das überhaupt? Irgendwie halte ich weder von Silvester noch von guten Vorsätzen was. Dennoch finde ich so einen „Stichtag“ um wieder einmal alles zu überdenken ganz gut. Und da passt der 01.01. nunmal ganz hervorragend!

Gute Vorsätze für den Anfang..

IMG_2322

Advertisements

So vieles…

Mama, Gemüsegartenplanerin, Ehefrau, biomarktarbeitende, Trageberaterin, Blw-Vorträge haltende, Freundin, Putzfrau, …
Das alles und noch viel mehr bin ich gerade. Meine Zeit ist knapp und wird vor allem (und mit Herzblut) meinem Herbstmädchen gewidmet.
Schön ist es gerade und anstrengend. Positiv!
Darum wundert euch nicht wenn ich für Emailantworten ewig brauche und auch Blogeinträge nicht so zackig kommen… Ich lebe offline gerade sehr intensiv und habe rote Bäckchen vor Freude!

IMG_1741.JPG

Weltfremd?!

Wird man weltfremd wenn man so lebt wie wir es tun? Ich habe das Gefühl ja… Oder vielleicht sogar ein Stück intolerant? Ich weiß es nicht, aber ich weiß ich muss mich selber schützen und abkapseln. Es gibt ganz viele Bereiche die mich so nachdenklich machen.Wenn ich mich mit ferneren Bekannten oder Fremden unterhalte, denke ich oft ich komme aus einer anderen Welt. Dinge die die Mehrheit als völlig normal empfindet, kann ich nicht nachvollziehen und denke immer wieder – wird nicht hinterfragt oder ist es den meisten schlicht egal – ?

Sicherlich ich mag niemanden kritisieren und angreifen – schließlich darf das jeder für sich entscheiden wie er lebt. Das möchte ich ganz klar sagen. Dennoch kann ich mich einfach mit der Mehrheit der Menschen um mich rum nicht (mehr) identifizieren.

Ich bin froh einige Gleichgesinnte gefunden zu haben. Menschen die ebenso denken wie wir es tun, ihren Einjährigen Kindern kein Nutella und kein Fernsehprogramm anzubieten. Bewusst und nachhaltig zu leben. Die Natur und Umwelt schätzen und zu schützen.

So bleibe ich also in unserer eigenen kleinen Welt, schütze mich selber vor zuviel negativen Input und genieße es im Hier und Jetzt zu sein. Mit meinen Lieben und den Leuten um mich herum die verstehen und respektieren wie wir leben.

IMG_0728

Herbstgefühle

Dass das Wetter aktuell mehr an Herbst als an Sommer erinnert, das hat wohl schon jeder bemerkt. Mir macht das gar nichts aus, solange es nicht ununterbrochen regnet. Der Herbst ist mir sowieso die liebste Jahreszeit. Strumpfhosen, Mützen, Schals, dicke Wollsocken. Außerdem ist im Herbst unser Herbstmädchen geboren, der erste Geburtstag naht. Und zwei Monate Elternzeit für den Liebsten.

Es ist wieder an der Zeit Tee zu trinken, Kuchen zu backen und im Garten zu werkeln. Hach, wie ich mich freue.

IMG_0426

Habt ihr den Herbst auch so gern!?

Über…

Es war an der Zeit endlich eine neue Zusammenfassung zu schreiben, über mich, über uns. Wer wir sind und was meine (oder neue) Leser hier auf meinem Blog erwartet…

Ganz viele Emails erreichen mich in letzter Zeit und ich freue mich so sehr über jede. Und über jeden der ein kleines bisschen etwas mitnimmt von hier… ❤

Bald gibt es hier auf dem Blog ein paar tolle Überraschungen für EUCH…. Seid gespannt!

20140820-211023.jpg