Wie im letzten Jahr

gibt es endlich wieder diese zuckersüßen Leckereien. Wie im letzten Jahr. Und man lernt ja nie aus… Kriecherl heißen sie. Im Endeffekt ja auch egal, lecker sind sie. Und zwar sehr. Ein paar sind direkt in den Mund gewandert und einige auf einen veganen, zuckerfreien Kuchen den es morgen zum Frühstück gibt. Und weil der so schön vegan und zuckerfrei ist, darf das Herbstmädchen auch ein Stück davon haben. Da wird sie sich freuen. Das Rezept hab ich von Freshbaby.at – eine wunderbare Seite, mit tollen Rezepten für Baby Led Weaning. Also breifreier Ernährung für Babys. Schaut doch mal vorbei.

IMG_9389 IMG_9393

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Wie im letzten Jahr

  1. Täglich schaue ich auf deine Seite und erfreue mich an deinen Fotos und Inspirationen und daran einfach ein Stück an eurem Leben teilhaben zu dürfen.
    Die gelben Früchte gab es in meiner Kindheit auch auf unserm Hof, bei uns heissen sie „Krecken“.
    Sei lieb gegrüßt
    theresa

  2. Leckerst! Ich hab heut den ersten Kriecherl-Kuchen in meinem Leben gegessen. Den mein Lieber zum ersten mal in seinem Leben gebacken hat. Diese Woche hatte ich jeden Tag eine Handvoll davon in meiner Proviantdose im Wald mit. Wundervolle Entdeckung. Leider ist der Baum abgeerntet, sonst bitte gerne die zuckerfreie Variante.
    Gruß!

  3. Ich dachte zuerst, es seine Ringlo oder Mirabellen, aber tatsächlich kennt Wikipedia die Kriechen-Pflaume. Was man alles so lernt… Ich nehme an, sie schmeckt süß mit säuerlichem Hintergrund, also ähnlich wie andere Pflaumentypen?
    Schönes Wochenende,
    S.

  4. Boah, wie lecker! Muss ich auch ausprobieren!! :) Danke auch für den schönen Link zu dem tollen Blog. Wird gleich abonniert. Genau solche Anregungen brauche ich. ;) Gibt es eigentlich ein veganes Kochbuch mit BLW Rezepten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s