Zitronenmelissepesto – vegan

Heute morgen waren das Herbstmädchen und ich schon sehr fleißig. Wir haben nach dem gießen direkt die halbe Zitronenmelisse abgeerntet um daraus Pesto zu machen.

IMG_8182 IMG_8181 IMG_8180

Ich habe folgende Zutaten verwendet:

20gr. Pinienkerne

20 gr. Hefeflocken (kann man auch durch Parmesan ersetzen, wenn man möchte)

1 Bund Zitronenmelisse

1 Knoblauchzehe

eine kleine Handvoll Petersilie (geht bestimmt auch mit Basilikum etc)

1/2 TL Salz

100 ml Olivenöl

mixen, abfüllen. Fertig.

Könnte mir auch getrocknete Tomaten gut darin vorstellen und wird auch beim nächsten Mal direkt getestet.

Zu Nudeln, aufs Brot, zu gegrilltem… Herrlich lecker, frisch und sommerleicht!

Advertisements

2 Kommentare zu “Zitronenmelissepesto – vegan

  1. hallo sabs,
    hast du einen tip wo ich im netz nette familientaugliche rezepte herbekomme, die
    vegetarisch , auch mal vegan und grundsätzlich bio-vollwertig sind?
    ich kenne zwar auch die suchmaschinen, aber das verwirrt mich meistens mehr..oder ein buchtip :) ??

    lg katja

  2. Wie lecker, wir legen gerade unsere Beete neu an und Zitronenmelisse wird auf jeden Fall dabei sein!
    Wir verarbeiten außerdem auch alles zu Pesto, was zu schade zum wegwerfen ist: Möhrengrün, Kohlrabiblätter, ins Kraut geschossene Radieschen. Mit Sonnenblumenkernen um einiges günstiger als mit Pinienkernen. Und sehr lecker natürlich :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s