Das erste Mal

Erste Male.. So aufregend, beängstigend, spannend… Es gibt so viele wunderschöne erste Male seit ich den Liebsten kenne!
Das erste Mal zusammen kochen, das erste Mal gemeinsam einschlafen, miteinander in Urlaub fahren… Die Liste ist so lang. 2013 gab es noch viele weitere erste Male… Das Herbstmädchen ist geschlüpft, der Liebste und ich haben geheiratet… Atemberaubende, glücklich machende erste Male!

Und jetzt… Gibt es viele erste Male mit dem Herbstmädchen! Das erste Mal als Familie zusammen in der großen Badewanne baden, der erste Schnee, das erste Lachen… Und gestern, das erste Mal Babyschwimmen! Es hat so viel Spaß gemacht, mir und dem Herbstmädchen! Sie hat gegluckst vor Freude und Glückseligkeit. Genau wie ich! Ich freue mich auf weitere viele erste Male…

20140129-160923.jpg

Advertisements

20 Wochen

Heute ist das Herbstmädchen genau 20 Wochen alt. Und da hab ich mich heute an die 20 Wochen erinnert und irgendwie passen die Worte von damals dieses Mal wieder ganz genau!

Die wundervollsten, aufregendsten, bezauberndsten, atemberaubendsten Wochen meines Lebens!

Die Liebe für dieses unglaubliche Baby ist in Worten nicht auszudrücken!
Niemals möchte ich auch nur einen Tag ohne sein! Mein Herz ist voll! Voller Liebe, mein Bauch mit Luftballons gefüllt und meine Gedanken schwirren immer um unser Baby! Um unsere Tochter! Um unser Herbstmädchen!

20140127-193226.jpg

Sonntagsfreude

Wie jeden Sonntag nach der Idee von Maria.

Der erste Schnee für das Herbstmädchen. Kleine Schneeflocken auf ihrer Nasenspitze und rote Bäckchen! Heute hat sie ihn zwar verschlafen, ihren ersten Schnee… Aber bald… Bald werden wir uns Schneeballschlachten liefern und Schlitten fahren!

20140126-145528.jpg

Gute Besserung

Mein Opa liegt seit Mittwoch im Krankenhaus. So richtig wissen wir noch nicht was los ist. Er hatte ziemlich viel Wasser in der Lunge und hat stark abgenommen.
Heute haben wir ihn besucht, das Herbstmädchen, meine Mama, die Floristenschwester und ich.
Ganz schön schlimm wenn ein so geliebter Mensch so  krank aussieht und ist.

Ich hoffe sehr es geht ihm ganz bald wieder besser und er kann seine Witze Zuhause erzählen!

Vielleicht mag der ein oder andere ein paar gute Wünsche zu ihm schicken …

20140125-175641.jpg

Im Biomarkt

Eine kleine Geschichte zum Kopfschütteln…

Gestern hab ich zusammen mit einer Bekannten aus der Rückbildung und ihrem zuckersüßen Sohn den Biomarkt bzw. die Ökohalle leergekauft. Es war ein rundum schöner Ausflug mit den Zwergen die wirklich unglaublich brav waren. Im Auto geschlafen, im Biomarkt mit interessiertem Blick alles beobachtet.

Ich beobachte auch gerne. Und gestern war es tatsächlich zum Kopfschütteln.

Während wir uns durch die Leckereien gewühlt haben, kam ein sehr schnöseliger junger Mann herein. Dachte, ich noch, optisch passt der ja mal gar nicht hier rein ;) aber gut, wer will denn Vorurteile haben. Wir waren fertig, sind nach draußen um unsere Schätze im Auto zu verstauen, da parkt doch direkt vor dem Biomarkt ein RIEßENPorsche. An sich ja nicht schlimm. Was mir allerdings sehr sauer aufgestoßen ist, der Porsche lief. Und zwar die ganze Zeit in dem der werte Herr seine Einkäufe erledigt hat. Hätte ich nicht da Herbstmädchen umgeschnallt gehabt, wäre ich wohl direkt noch einmal in den Laden und hätte etwas gesagt. Jetzt ärgere ich mich, das ich es nicht gemacht habe.

Für mich passt das einfach hinten und vorne nicht zusammen. Wie gleichgültig kann man denn sein?

Wie heißt es in Bayern so schön…. „Ned ärgern, nur wundern“

 

IMG_5148