38. Schwangerschaftswoche

Unglaublich, aber wahr. Die 38. Schwangerschaftswoche hat begonnen. Langsam aber sicher neigt sich das schwanger sein dem Ende zu. Heute war ich bei der Kontrolle bei meinem Frauenarzt, lt. Schätzung hat das Bauchmädchen schon gute 3600 Gramm. Puh… Klar, diese Schätzungen können abweichen und sind nicht genau, dennoch, das ist schon ne ordentliche Hausnummer. Ein zartes Mäuschen wird unser Bauchmädchen also eher nicht. Köpfchen liegt immer noch tief im Becken und das CTG hat ein paar leichte Wehen angezeigt. Und anscheinend konnte man im Fruchtwasser weiße Flöckchen sehen (äh.. ich nicht). Die Käseschmiere löst sich bereits sagt der Arzt. Also, unser Bauchmädchen ist reif. Soll es kommen! Ich hab nichts dagegen.

An sich fühle ich mich noch immer wohl. Sicherlich, alles geht viel viel langsamer, aber ich kann meine verkleinerten Hunderunden genießen. Ich bleibe einfach stehen wenns zwickt. Einzig diese tauben Hände machen mich wahnsinnig. Den ganzen Tag sind mindestens die Fingerspitzen eingeschlafen. Wohl ein bisschen Wasser drin. Solange sonst nichts schlimmeres ist, lässt sich damit aber auch ganz gut leben.

Unsere Vor-der-Geburt-To-Do Liste ist fast abgehakt. Alle Anträge sind soweit vorbereitet und müssen nach der Geburt nur noch weggeschickt werden. Elterngeld, Kindergeld… Ich wollte das alles gerne schon jetzt erledigt wissen, damit mein Kopf frei ist. Frei für Bauchmädchen genießen.

Foto-3

IMG_2275 IMG_2193 IMG_2213 IMG_2099 IMG_2208

Zum Nachlesen

36. Schwangerschaftswoche

32. Schwangerschaftswoche

29. Schwangerschaftswoche

26. Schwangerschaftswoche

24. Schwangerschaftswoche

20. Schwangerschaftswoche

16. Schwangerschaftswoche

Advertisements

11 Kommentare zu “38. Schwangerschaftswoche

  1. Bäh, Wasser ist echt hässlich! Das war mit das schlimmste am Ende – und sofort nach der Geburt einfach weg. So ein Körper ist sehr faszinierend :) Alles Gute noch! Wer weiß, vielleicht habt ihr’s schon geschafft, wenn ich das nächste Mal hier lese?! Ich lass euch mal eine Woche Zeit :)

  2. wie aufregend :-).
    mein zweites bauchmädchen wurde beim letzten ultraschall auch auf 3600 geschätzt und ich hab sehr aufs verschätzen nach oben gehofft (angeblich kann man von ungenauigkeiten von +/- 500g ausgehen.. meine hebamme hat mich immer beruhigt und meinte, ich würde das alles schon gut schaffen, auch wenns 4kg werden (PANIK!!). rausgekommen sind dann 3 tage vor et 4020 g- eine wunderbare und schnelle hausgeburt- so wie gewünscht.
    ich wünsche dir von herzen geduld für die letzten tage der schwangerschaft und eine wunderbare geburt! lg simone

  3. Liebe Subs, das Kribbeln in den Fingern hatte ich auch. Meine Hebamme hat mir damals gesagt, das ist ein Karpaltunnelsyndrom. Durch die schwangerschaftshormonbedingten Wassereinlagerungen wird der Handwurzelnerv etwas „eingeklemmt“, daher das Bremseln in den Fingern. Mir hat geholfen, die Finger immer etwas auszustreifen und auch den Unterarm bis zum Ellenbogen. Nach der Geburt war das glaub ich schnell vorbei.
    Wie schön, dass Euer Mädchen schlüpfbereit ist, in guter Startposition liegt. Ich wünsch Dir alles Gute für den Endspurt die nötige Ruhe, alles wird gut so wie es kommt. Alles Liebe und einen kleinen Bauchstreichler, Martina :-)

  4. Na bitte, 3600 Gramm klingt doch nach Traummaßen ;-)! Und es muss ein gutes Gefühl sein, so richtig vorbereitet zu sein. Das hätt ich sicher sehr genossen vor Geburt Nummer 1. Doch Herrn Groß war es wichtiger, möglichst früh ins Tageslicht blinzeln zu können, als in ein top-vorbereitetes Zuhause einziehen zu können….
    Alles, alles Gute. Ganz bald werdet Ihr Euer Mädchen in die Arme schließen können!
    Katharina

  5. Pingback: 39. Schwangerschaftswoche | blauerhibiskus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s