Vom Baum aufs Brot

Welch ein Glück ich da habe. Auf dem Grundstück der Schwiegereltern (und zugleich Nachbarn) wachsen ganz wunderbare Dinge. Im Herbst Äpfel und Birnen und jetzt im Sommer neben Himbeeren und anderen Leckereien ganz viele Marillen. Hmmm… Und weil das noch nicht reicht, hab ich einen ganz braven Schwiegerpapa der mir die Marillen zum naschen vom Bauch geholt hat und eine wunderbare Schwiegermama die mir heute in Glas Marmelade vorbei gebracht hat! Sehr praktisch sowas. Und Lecker!

1 2 3

 

Advertisements

8 Kommentare zu “Vom Baum aufs Brot

  1. „…der mir die Marillen zum naschen vom Bauch geholt hat“ – ein herzallerliebster Verschreiber :)

    Sieht lecker aus, die Marmelade! Bei uns gabs diese Woche ganz viel frischgekochte Sauerkirschmarmelade, auch sehr lecker!
    Sonnige Grüße :)

  2. Pingback: Wie im letzten Jahr | blauerhibiskus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s