Sonntagsfreuden

wie jeden Sonntag, nach der Idee von Maria.

Samstag Abend, 22:30… Kurz vor´m einschlafen. Die Hand auf dem Bauch. Da… es bewegt sich was… und nochmal… kann das unser kleines Wunder sein? Vor Freude schlafe ich mit einem Lächeln im Gesicht ein.

Nachdem ich die letzten zwei Tage körperlich nicht sehr fit war und fiese Schmerzen mich gequält haben, haben mich diese Sekunden wieder beruhigt und reichlich entschädigt. Hach, ich bin verliebt!

Foto-24

Advertisements

7 Kommentare zu “Sonntagsfreuden

  1. oh was für ein wunderschönes bäuchlein.
    und ja…an die ersten bewegungen kann ich mich auch noch erinnern.
    und zum schluss bewegt sich der ganze bauch, wenn das kind sich dreht.
    oder denn kleinen po hinausstreckt.
    hachz.
    ich hoffe, du hast keine schmerzen mehr und kannst geniessen!!!
    hab einen wundertollen sonntag meine liebe!

    küsse
    eni

  2. Du wirst sehen, diese Bewegungen machen dich jeden Tag noch glücklicher und lassen dich so manches Wehwehchen und auch starke Schmerzen leichter wegstecken. Alles alles Liebe :)
    maria

  3. Oh, ich durchstöbere gerade dein Blog und finde das alles sehr bewegend, traurig und wunderschön! Toll, dass du so offen mit dem Thema Fehlgeburt und Schwangerschaft umgehst! Wie wunderschön, dass ihr jetzt ein Spätsommer/Frühherbst-Baby bekommt! Alles gute und eine wunderbare Schwangerschaft wünsche ich.

    Liebste Grüße,
    Isabel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s