Liebes Universum

manchmal tut es ganz gut, seine Wünsche und Hoffnung an das Universum oder eine andere höhere Macht zu schicken. In der Hoffnung und in dem Glauben das man erhört wird. Wer weiß.

So viele Wünsche und Hoffnungen habe ich, Wünsche an denen ich arbeite, soweit ich eben kann. Den Rest werde nicht ich entscheiden. Aber ich habe das Gefühl mein Möglichstes getan zu haben. In jeglicher Hinsicht.

Irgendwie sogar ein gutes Gefühl, einmal die Verantwortung abgeben zu können. Nicht für alles verantwortlich zu sein. Akzeptieren, dass man vieles einfach nicht in der Hand hat.

Advertisements

3 Kommentare zu “Liebes Universum

  1. Schöne Gedanken hast Du hier formuliert. Für mich ergibt sich durch dieses „Abgeben“ ein Gefühl von Getragen werden. Natürlich ist dazu eine Portion Vertrauen notwendig, doch es lohnt sich.
    Alles Liebe für Dich, Martina :-)

  2. Das ist wirklich ganz schwer, die Dinge zu akzeptieren, die man nicht beeinflussen kann. Seltsamerweise haben viele für einen erstmal negative Dinge mit ein wenig Abstand auch ihre guten Seiten und vieles, was einen begeistert, doch irgendwo eine Schattenseite. Und bevor das alles zuviele Gedanken werden ist es schön, wenn man diese an etwas oder jemanden richten kann. Nur Mut!
    Liebe Grüße
    Ute

  3. „Was man ruft kommt“

    Das ist etwas woran ich fest glaube.
    Und wenn es kommt kommt es genau so wie es für mich und mein Leben grad richtig ist.

    Ich wünsche Dir ;-) Wunscherfüllung in Deinem Sinne.
    Viele Grüße
    Amelie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s