Sonntagsfreuden

nach einer Idee von Maria

Den Herbsttag ganz typisch verbringen… Das ist für mich eine wahre Sonntagsfreude. Erst ganz gemütlich mit den Hunden im Nieselregen und Nebel (ja, hier war heute KEINE Sonne) spazieren gehen, dann lecker frühstücken, auf einen Herbstmarkt gehen, gammeln und zum Abschluss noch fleißig sein. Wie fleißig wir waren, erzähl ich morgen…

Advertisements

2 Kommentare zu “Sonntagsfreuden

  1. Genau so einen Tag hatten wir heute auch ;) Inklusive KEINE Sonne – und dieser Niesel-Nebel ist einem bis in die unterste Kleidungsschicht gekrochen *brrr* Da half beim Heimkommen nur ein rieeeesen Häferl warmer Tee!

    Alles Liebe und ich bin gespannt auf morgen,
    nima

  2. wie schön..und wie gut das klingt!:) eure Steine sind auch toll..ich kann dem nur beipflichten..es gibt nicht schöneres als etwas aus der Natur mitzubringen nicht?:)
    liebe grüße!
    sarah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s