Die Donau soll leben

eine Herzenssache…! Und ich brauche eure Hilfe. Nein, nicht ich.. Die Donau braucht eure Hilfe!!

Wir wohnen hier an der wunderwunderschönen freifließenden Donau. An dem kleinen Stück das nicht ausgebaut ist. Ein Stück vom Paradies wenn man so möchte. Unfassbar das seit 30 Jahren in Frage steht, dieses wunderbare Fleckchen Erde zu zerstören. Leider ist das Thema noch immer aktuell, wie auch schon im letzten Jahr.

Unglaublich wären die Auswirkungen eines Ausbaus… Der Lebensraum den beispielswiese die Auwälder neben der Donau für Tiere bietet, wäre unwiderruflich zerstört und kann nicht ersetzt werden. Zudem ist der Vorteil den sich viele vom Ausbau versprechen so minimal… Man kann es nicht glauben.

Es geht ans eingemachte, bald soll endgültig entschieden werden was passiert. Ich kann das nicht glauben und werde alles in meiner Macht stehende tun um zumindest ein Stück dazu beizutragen das zu verhindern!

Nur alleine sind die Möglichkeiten sehr begrenzt. Unterschreibt hier die Petition

Auf der Seite des Bund Naturschutzes findet ihr weitere und umfangreichere Info´s über den geplanten Ausbau. Und hier, ein ganz aktueller TV-Bericht.

WARUM muss man die Natur an die Menschheit anpassen?? Mir kommt die Galle hoch wenn ich die Politiker „argumentieren“ höre. Geht es doch rein um den Profit. Wie so immer! Ich kann leider nur noch den Kopf schütteln und die Tränen verdrücken wenn ich an den geplanten Ausbau denke!

und bis heute kann man hier seine Meinung dazu kundtun… Vielleicht habt ihr ja kurz eine Sekunde Zeit… Danke!!

Advertisements

9 Kommentare zu “Die Donau soll leben

  1. Der Donau fühl ich mich sehr verbunden, bin ich doch in Linz geboren und wohne jetzt in Wien. Danke für Deinen Bericht und den Link, ich hab schon unterschrieben. Hoffentlich lässt sich eine Baukatastrophe abwenden! Alles Liebe, Martina :-)

  2. Ich bin dabei, vielen Dank für den Hinweis. Wir durften dieses Jahr die Donau bei Weltenburg ja schon in ihrer ganzen Schönheit genießen und klar geht manchmal für die Schiffe nichts mehr, so wie in den Tagen, in denen wir dort waren, aber dafür gibt es andere Möglichkeiten. Hier haben wir einen mit Gewalt in die Landschaft gesprengten Rhein-Main-Donaukanal mit unendlichen Stauwerken, ein Milliardenbauwerk. Nur keine Schiffe.
    Im Kleinen funktioniert es manchmal – hier wurde ein kleiner Stadtbäch aus dem Betonbett genommen und renaturiert und nach nur 2 Jahren haben wir inzwischen nicht nur Fische, sondern auch Muscheln, Flußkrebse, Eisvogel und Wasseramsel zurück. Der Fluß wurde ebenso ein Stück weit wieder in ursprünglichen Schleifen verlegt und dort gibt es jetzt sogar einen natürlichen Badestrand. Auch die Menschen profiteren meistens von den Renaturierungsmaßnahmen, oder besser noch gleich dem Erhalt natürlicher Flußlandschaften, nicht nur die Natur. Nur eben auf andere Weise, wie das die Wirtschaft oft sieht – aber Profit am Lebensqualität ist für diese Gruppe nicht existent, da nicht in Euros zählbar. Dabei gibt es die Lebens- und Erholungsqualität völlig umsonst.

    Lieber Gruß,
    Katja

  3. Habe unterschrieben! Die Donau hier in Wien ist alles andere als naturbelassen (ich finde viele Stellen trotzdem sehr schön), aber der Teil bei Euch soll unbedingt erhalten bleiben. Kaum zu glauben, dass das nicht einfach eine Selbstverständlichkeit ist!! Heute ist wohl Petitionen-Freitag ;-) Wenn du magst, kannst du meinen favorisierten Schuhproduzenten unterstützen, siehe hier: http://wachstumsschublade.wordpress.com/2012/10/19/unterschriftensammlung/
    Schönes Wochenende, Katharina

  4. Pingback: Unterschriftensammlung « Wachstumsschublade

  5. In der aktuellen Schrot&Korn bittet eine Leserin in der Leserbrief-Ecke um Hilfe bei einer Petition. Vielleicht wär das auch was für die Donau-Petition?

  6. Pingback: Die freifließende Donau – nochmal wird eure Hilfe benötigt | blauerhibiskus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s