Im Herbst

Ein bisschen Ruhelos bin ich in den letzten Tagen. Ich möchte losstarten, mit so vielen Sachen und Pläne verwirklichen. Aber so richtig benennen kann ich das alles gar nicht. Freilich, der Herbst steht vor der Tür, für mich eine Zeit des Umbruchs. Jetzt wahrscheinlich umso mehr. Am Samstag würde die 16. Schwangerschaftswoche anbrechen, das schwirrt mir tagtäglich im Kopf herum. Auch wenn ich nach außen wieder „die normale Subs“ zeige, lache, Essen gehe, Freunde treffe… In mir ist immer noch dieses Loch. Das wird wahrscheinlich immer bleiben. Auch wenn sich wieder ein neues Seelchen zu uns verirrt.
Was mich auf jeden Fall beruhigt ist das positive Gespräch das wir gestern bei der Genetik Beratung hatten, es ist alles ok mit uns. Sicherheitshalber wird dennoch das Blut untersucht, die Ergebnisse werden hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lassen.
Und die Zeit bis dahin möchte ich gerne füllen. Mit so vielen Dingen, die mir Freude bereiten und mich ablenken.
Was ich schon seit Jahren aufschiebe, ich möchte wieder reiten gehen. Langsam mache ich mich also auf die Suche nach einem Reitstall. Klar, in einer neuen Schwangerschaft wird das erst wieder ruhen, aber JETZT möchte ich das gerne machen. Und wann wär es besser als im Herbst? Mit langer Mähne (meine) auf dem Pferderücken durch den bunten Blätterwald… Wie im Märchen.

Und an die Herbstdeko mache ich mich langsam, gestern im Wald sind mir da schon so viele Sachen ins Auge gesprungen. Eine wahnsinnige Inspirationsquelle ist Pinterest. Wenn ich mich da durch die Bilder klicke, würde ich am liebsten sofort loslegen. Vielleicht trägt das alles ein bisschen zu meiner inneren Unausgeglichenheit bei.

Ich wünsche euch ein paar bunte Tage, wir fahren übers Wochenende an den schönen Chiemsee, wandern…

Achja und das gabs auch im Wald

Advertisements

5 Kommentare zu “Im Herbst

  1. Wahnsinn! Bei uns gibt es bisher Nullkommanix. Alles ist vertrocknet, viel zu wenig Feuchtigkeit den ganzen Sommer über. Dabei geh ich so gerne Pilze sammeln.

    Ich wünsch Euch viel Spaß und gutes Herbstwetter am Chiemsee!
    Herzlich, Katja

  2. Puh, ich drücke die Daumen, dass es sich bestätigt und die Blutergebnisse gut ausfallen!

    Toll finde ich, dass du im Jetzt lebst und du tust, auf was du Lust hast! Egal, was kommen wird… Ich bin auch jahrelang reiten gegangen bzw. hatte ein Pflegepferd. Und es gab nichts schöneres, als durch Felder und Wälder zu streifen! :-)

    Mit Pilzen kannst du mich allerdings jagen ;-)

  3. phu, Ihr seid ja mutig ^^
    mein Liebster will dieses Jahr auch endlich mal mit mir Pilze sammeln, aber ich trau dem Frieden nicht…….. wenn die Pilze nicht mit Schild als Champignons ausgeschrieben sind, nehm ich sie nicht mit! xD

    liebe Grüße
    shira

  4. Woah, sooo tolle Pilze! Ich kenne mich leider viel zu schlecht aus und würde wahrscheinlich die falschen sammeln. :( Dabei liiiiebe ich Pilze. Was sind das nochmal für welche, die Ihr da habt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s