Ganz grau

ist es draußen. Seit gestern Abend REGEN ohne Unterlass. Ganz grau ist es auch in mir. Zumindest heute… Diese Hoch und Tiefs sind wohl normal nach so einer Geschichte. Dennoch zusätzlich belastend.

Der Regen heute tut mir aber irgendwie gut. Ich war heute bereits zwei Stunden im Regen spazieren, während dieser Zeit konnte ich ein bisschen freier atmen.

Ich versuche nach vorne zu blicken, aber das ist gar nicht immer so einfach. Ein bisschen Zeit dauert das wohl noch. Gestern habe ich alle Sachen die sich hier rund um die Schwangerschaft  und unser Märzbaby angesammelt haben in eine Kiste gepackt. Der positive Schwangerschaftstest, die ersten Ultraschallbilder, eine Liste mit möglichen Namen und den ersten Strampler den ich voller Vorfreude gekauft habe. Diese Kiste bedeutet nicht ich will nicht mehr daran denken, ganz im Gegenteil. Aber ich möchte zur Ruhe kommen. Und die Kiste hoffentlich in naher Zukunft wieder hervorholen, weil ich den Strampler brauche…

Ich danke euch allen für die lieben Worte und Kommentare die mich erreicht haben, es tat so gut… Einige von euch haben bereits die selbe Erfahrung durchmachen müssen… Das tut mir so leid. Aber… Es wird weitergehen… Auch für mich.

Ich freue mich jetzt auf ein paar tolle Sachen die vor uns liegen, ein Ausflug nach Salzburg, ein Kurzurlaub am Chiemsee, EuropaPark Rust und eine Woche Wien… Und am meisten freue ich mich auf den Herbst. Der ist nämlich nicht mehr grau! Ich will ihn bunt!

Advertisements

8 Kommentare zu “Ganz grau

  1. Da wünsche ich dir und uns allen einen schönen und ja, einen bunten, ermunternden, Herbst.
    Der Herbst wird ja oft mit „Ende“ und „Alter“ in Verbindung gebracht, aber in Wirklichkeit – wer die Natur beobachtet, sieht das – dient alles der Vorbereitung für Neues und Lebendiges. Es ist die Zeit, wo die Früchte und Samen sich ihren Platz im Boden suchen, um im Frühling dann auszutreiben.
    Und die Hundetiere freuen sich bestimmt schon sehr auf die kommende Zeit, ja? In Blätterhaufen wühlen, durch Pfützen traben… Seit die heißen Temperaturen endlich nachgelassen haben, ist jedenfalls unser Indy besonders munter und frech… ;)
    Wünsche also einen guten Septemberbeginn, alles Liebe
    S.

  2. Liebe Subs,
    ich habe auch so eine Kiste, und nach einiger Zeit konnte ich ein paar Dinge wieder herauskramen und sie im Schlafzimmer in eine Ecke des Regals räumen. So war unser Baby (und damit auch unser Verlust) immer präsent, ich hatte das Gefühl ich verarbeite so besser, denn es bedurfte nicht des Öffnens der Kiste sondern ich war jeden Tag mit der Erinnerung an die Vorfreude, aber eben auch mit den niederschmetternden Momenten konfrontiert und mit jedem Tag wurde es etwas einfacher. Schau wie es für Dich am besten ist…

    Ich wünsche Dir einen schönen Herbstanfang und viel Zuversicht,
    Lena

  3. Schön, dass ihr Dinge geplant habt und vorhabt, die euch Freude machen und aus denen ihr Kraft schöpfen könnt. Das wünsche ich euch zumindest sehr! Und der bunte Herbst wird bestimmt sein Bestes dazu tun.
    Liebe Grüße!
    caro

  4. Liebe Subs, ich glaube, nach dieser grauen, vielleicht sogar dunklen Zeit wirst du die Farben wieder in einem neuen Licht sehen. Und sie genießen können. Es braucht einfach Zeit…
    Alles alles Liebe. maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s