Gedanken zum Wochenende

Vielen Dank für das positive Feedback zu meiner Bio-Geschichte :) Das gibt mir Mut weiter zu machen. Ich werde das sicherlich in den nächsten Tagen noch einmal aufgreifen und weitere Änderungen in meinem Leben und das Thema Plastikflaschen ausführen…

Meine Radieschen wachsen übrigens wie die Weltmeister, auch der Kohlrabi und Dill etc. geben kräftig Gas. Was mir allerdings aktuell ein bisschen Kopfzerbrechen bereitet, sind die vielen Gifte die auf dem Land unterwegs sind. Ich bin diese Woche mal über einen Artikel gestolpert, der genau das und noch mehr bestätigt was ich mir schon gedacht hab (nein, ich bin nicht schwanger… aber ich finde der Artikel sagt einiges aus)

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/pestizid-chlorpyrifos-greift-gehirne-ungeborener-an-a-830683.html

Ein Vorteil vom Landleben ist natürlich die Freiheit, die Natur und die gute Luft… Aber ist die Luft tatsächlich so gut? Wir haben rund ums Haus etliche Felder und Äcker auf denen dieses Jahr Salat und Gurken angebaut werden. Und was machen die Bauern? Düngen und spritzen gegen Unkraut und Schädlinge. Und automatisch hab ich das Zeug auch in meinem Garten, ein Feld beispielsweise ist höchstens 10 Meter von meinen Gemüsebeeten entfernt. Ich überlege die ganze Zeit hin und her wie ich das Problem umgehen könnte. Sichtschutz..? Bringt nicht viel, da die Gifte ja aufsteigen. Ach, ärgerlich. Wer von euch kennt denn das Problem und hat vielleicht gute Tipps?

Regenbogen während dem Gießen… Schön anzusehen, aber was sind die Folgen von Schädlingsbekämpfung?

So, genug der nachdenklichen Worte!

Jetzt ist erstmal Wochenende!! Hurra, endlich. Und dann auch noch das welttollste Wetter! Bei uns geht es dieses Wochenende an den Terassenbau! Zeit wird´s. Ich kann es kaum erwarten bis es endlich fertig ist und ich Dekozeugs, Blumen und Kräuter auf die Terasse stellen kann und es endlich endlich so richtig gemütlich wird (und vor allem niemand mehr Dreck in die Holzhütte tragen kann)!

Morgen Abend sind wir beim grillen, lecker, da freu ich mich schon. Montag haben wir mit lieben Freunden einen Ausflug geplant, wohin wird aber noch nicht verraten!

Ich wünsche euch allen ein wundervolles Pfingstwochenende mit viel Sonne und tollen Stunden!

Advertisements

2 Kommentare zu “Gedanken zum Wochenende

  1. deinen Garten jeweils mit Planen abzudecken ist ja auch nicht die Lösung… hm.. schwierig..

    ich les derzeit ein Buch namens „Die Essensfälscher“, da überlegt man wirklich, ob man auf Bio umsteigt.. so langsam kann ich mich doch mit’nem Garten für unser Haus später anfreunden ^^‘

    Euch auch ein wunderschönes Pfingstwochenende und viel Spaß beim Grillen und Ausflügeln ^^

    liebe Grüße
    shira

  2. Pingback: Welt verändern? Vielleicht ein kleines Stück… | blauerhibiskus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s