22 Kilometer

sind fast ein bisschen zuviel des Guten. Der Liebste meinte nur „du wolltest einen Tagesausflug“… Autsch, das hab ich jetzt davon.

Wir waren gestern wandern! Zum Schluss glich es zwar schon ein bisschen einem Gewaltmarsch, obwohl die Landschaft einfach nur traumhaft war!

Nur dank vieler Pausen und lecker Essen war das durchhalten möglich ;)

Schlussendlich waren wir sehr stolz auf uns, auch wenn die Nachwehen jetzt echt hart sind.

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche!

Advertisements

7 Kommentare zu “22 Kilometer

  1. Boah da habt ihr ja wirklich ein traumhaftes Fleckchen durchwandert ♥ Die Wölfe haben es sicher genauso genossen ;) Ich hoffe, dein Muskelkater ist nicht allzu schlimm!

    Alles Liebe nima

  2. Hui wie schön und wie mutig! Und die Hundis haben schön mitgedackelt? 22 km all meine Jugend, und doch beneide ich dich deine Muskeln schmerzen zu fühlen, das haeist du hast dir deinen Hintern bewegt (und das ist vielleicht bei mir seit laaaaaaaaaaaaaaaaaaangem nicht passiert hihi) Schöne Woche!

  3. Wo gibt es denn eine so schöne Landschaft zubewundern. Traumhaft! Wandern kann so schön sein… Aber im Moment siegt immer die Faulheit. Ich hab den Hintern nicht vom neu begrünten Balkon bewegt. :)

  4. Also, der Muskelkater ist schon echt heftig, aber Franzbrantwein hilft da schon ein wenig. Zumindest kann ich mir das einbilden.
    Die Wuffis waren ganz tapfer, haben zum Schluss allerdings auch schon etwas geschwächelt.
    Die Landschaft findet man hier, im Bayerischen Wald. Echt ganz wunderbar und fast menschenleer war es!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s