Vegetarische (vegane) Brotaufstriche

Derzeit kann ich Käse, Quark und die restlichen Brotbeläge nicht mehr sehen. Irgendwie überstehen mir diese Sachen alle total. Viel lieber esse ich ein Brot mit Salat oder Paprika. Ich lebe ja „nur“ vegetarisch, aber während ich den Blogeintrag geschrieben habe, musste ich feststellen, dass meine neuen Lieblingsaufstriche allesamt vegan sind. Und unglaublich lecker.

 Auberginenaufstich von IBI

selbstgemachter Avocadoaufstrich (mein Favorit, aber leider morgens nicht immer die Zeit dazu)

Eine Avocado, bisschen Zitronensaft und eine Gewürzmischung (am liebsten die „Gute Laune“ von Sonnentor), kurz pürieren und ab damit aufs Brot. Hmm…

Und diesen „Indien“ Aufstrich von Tartex hab ich vor ein paar Wochen im Bioladen gefunden, ein bisschen Gefühl von Urlaub und Fernweh! Bei dem bin ich mir aber nicht sicher ob der vegan ist, schmeckt aber trotzdem leckerst!

Meine komplett Internetlose Zeit ist jetzt hoffentlich vorbei, ein Graus ist das… :)

Wünsche euch ne tolle Woche!

Advertisements

11 Kommentare zu “Vegetarische (vegane) Brotaufstriche

  1. Brotaufstriche sind echt ein schwieriges Thema. Ich mag Wurst & Co nicht so gern, Käse kann ich nicht mehr essen, weil meine Haut da sehr stark drauf reagiert und immer nur Marmelade ist auch etwas langweilig.
    Avocado ist eine tolle Alternative, Gute-Laune-Gewürz ist bei mir auch immer dabei. Ich hatte jetzt mal Apfel-Merrettich-Aufstrich, sehr lecker. Gab es aber nicht mehr bei meinem örtlichen Bioladen.
    Also, falls Du Rezepte für selbst hergestellten Brotaufstrich kennst: immer her damit!
    Liebe Grüße, Dörthe

  2. Den von Ibi hatten wir neulich auch. Da fand ich auch Aubergine am besten. Manchmal haben wir Streich von Zwergenwiese da. Da gibt es den Bauernschmaus Streich, der sehr lecker ist. Avocado gehört zu unseren Basics. Die essen wir täglich aufs Brot. In dünne Scheiben geschnitten und mit Salz/Pfeffer gern auch Zitronensaft, Schnittlauch etc etc
    Aus Linsen kann man gut Brotaufstriche selbst bereiten (zb in Richtung Leberwurst mit Majoran). Der Sohn isst gern pesto, wenn nix anderes da ist. Auch lecker: Tomaten & Rucola (so man ihn mag)

  3. Die Tartex Aufstriche mag ich auch total gern ♥ Genauso wie Avocado – leider muss man die ja immer ziemlich rasch essen sonst schauts nicht mehr sooo gut aus ;)

    Woooo warst du eigentlich so lang? *Kopfkratz*

    Liebe Grüße nima

  4. Klingt alles sehr lecker!
    Ich habe mir auch vorgenommen, mehr verschiedene Brotaufstriche zu essen/kosten. Selber kann man ganz gut Linsenaufstrich machen (Linsen weich kochen, dann zergatschen/pürieren und mit Zwiebel, evtl. fein geriebener Karotte mischen und nach Geschmack (ich nehme viel Curry) würzen). So ähnlich geht das auch mit Bohnen. Auch gekochte und zerstampfte Kartoffeln kann man super als Basis für Brotaufstriche nehmen. Ich misch die gerne mit zerbröseltem Feta (ok, das ist dann halt nicht vegan), Zwiebel, Paprika, Kräuter… passen auch gut dazu!
    Mahlzeit :-) und LG
    Steffi

  5. mhhh ich liebe diese aufstriche auch….am liebsten die von bio.k. avocado-aufstrich liebe ich auch (ich mach auch gern ein bisschen sauerrahm -also schmand- rein.) du kannst einfach den fertigen aufstrich (wenn du zitrone dazu gibts) in ein schraubglas zB ein leeres marmeladenglas geben und ihm im kühlschrank aufheben. er wird dann nicht braun und du hast zum frühstück lecker avocadoaufstrich und brauchst nicht so lange herumzuwerkeln..
    lg
    verena
    PS das bett ist wunderschön!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s