Lesestunde

noch bis vor zwei Jahren gab es im Subsischen Haushalt keinen Fernseher, erst als der Liebste bei mir eingezogen ist, ist auch ein Fernseher eingezogen. Das Problem ist… Wenn er da ist, dann guck ich. Wenn keiner da ist, brauch ich auch keinen. Im Haus haben wir erstmal keinen und ich hoffe das bleibt auch so. Naja, nen Fernseher haben wir schon, aber ohne Sat-Anschluss. Nur zum DVD gucken…

Und weil ich nach dem Umzug eeeendlich wieder mehr Zeit für Schönes habe, bin ich bereits dick eingedeckt mit neuem Lesestoff. Einige Bücher sind schon angelesen, andere warten darauf. Und ich auch. Ich freue mich auf jedes Einzelne.

Derzeit les ich „Allein unter Gurken – mein abenteuerlicher Versuch mit regional zu ernähren“

Lieblingslesezeichen

Advertisements

7 Kommentare zu “Lesestunde

  1. Hihi, „Frauenkörper Frauenweisheit“ hab ich gerade angefangen zu lesen. Tolles Buch, soweit ich das bis jetzt beurteilen kann!
    Und den „Agrar-Rebell“ hab ich schon ewiglichst lange in meinem Bücherregal stehen, bis jetzt allerdings höchstens mal durchgeblättert.
    Da wünsch ich dir schon jetzt viele angenehme Lesestunden. :)

    Alles Liebe
    Niamh

  2. ich finde Deine Entscheidung ohne Fernsehr zu leben schön ^^
    bei uns steht auch keiner in der Wohnung – wir haben’nen PC zum DVDs gucken und Blogs verfolgen :)
    ich find, ich bin dadurch ruhiger und ausgeglichener geworden – keinen Fernsehr zu haben..

    solange man ein gemütliches Sofa zum reinkuscheln und Lesen hat, ist alles super ^.^

    liebe Grüße
    shira

  3. Wir leben auch seit jeher fernsehfrei, ich würde sonst bestimmt ständig schauen. Aber PC für Blogs und DVDs ist mehr als genug. Ich kann halt nicht mitreden wenn die anderen sich über die dekadenten italienischen Sendungen beschweren, hihi :))
    Ich finde derzeit eher wenig Zeit zum Lesen, das mache ich dann im Sommer in der Mittagspause auf dem Liegestuhl im Schatten… oh, wie ich mich nach Sonne und Wärme sehne!
    Schönes Wochenende!

  4. Das kenn ich ; )
    Meine Eltern hatten keinen und ich hatte auch nie einen. Bis ich mit meinem Mann zusammengezogen bin : ( der hat einen. Und ich gucke. Aber nicht mehr tagsüber. (Nicht jeden) Abend eine Sendung… Das stört mich. Aber ich hab mir schwer vorgenommen wieder mehr zu lesen, und langsam wird´s auch :)
    Grüße (und viel Energie für den Endspurt)
    Nike

  5. Obwohl ich auch eine Buchliebhaberin bin, brauche ich abends diese Berieselungszeit vor dem Fernseher. Zwar nicht jeden Tag…aber hin und wieder schon…so ganz ohne Fernseher könnte ich es mir nicht vorstellen.

    LG,
    papillionis

  6. Pingback: Lesestunde II « blauerhibiskus

  7. Pingback: Lesestunde | blauerhibiskus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s