Lieblingsessen

Weihnachtszeit heißt – neben Familie und Besinnlichkeit und der Schenkerei – auch noch Schlemmen! Gestern Abend Raclette und heute Lieblingsleckereien:

Wurzelbrot vom Schwager ♥ (Weltbester Bäcker von Welt)

Tee und Kuchen für meinen Lieblingsbesuch des Jahres

Für den Abschluss noch was gesundes

Während ich also jetzt auf meinen Besuch warte und mein Magen knurrt, lese ich noch ein paar Blogs und gucken noch ne Folge The Big Bang Theorie.

Subs goes Hollywood… äh.. Hamburg

Im April ist es soweit, wir fahren nach Hamburg. Ich freu mich ganz unglaublich. Vielleicht ist der ein oder andere Hamburgkenner unter euch. Was dürfen wir nicht verpassen? Wo gibt’s lecker (vegetarisches) Essen? Hoteltipp?

Krönender Abschluss wird das hier:

 

Für nen Hundesitter ist gesorgt, somit ist das das erste Mal dass wir ohne Hunde wegfahren, ich kann es noch immer nicht recht glauben.

Ich hab echt den besten Mann der Welt

Heilig Abend

man, war das schön! Rote Backen und Glitzeraugen. Ein braves Christkind hat uns gestern beehrt!

Der Baum ist wahrlich nicht der schönste, aber mit viel Liebe von Mama geschmückt.

Und anscheinend werden wir alt ;) Das Christkind hat uns nämlich Töpfe für unseren neuen Herd, eine Pfanne, Schneeschaufel, Besen und neues Geschirr gebracht. Supertoll. Genau diese Dinge können wir wirklich gut gebrauchen und werden im Haus feierlich eingeweiht. Die Freude war groß beim auspacken und unser Grinsen auch.

Vom Liebsten hab ich wundertollste Musicalkarten bekommen „König der Löwen“ in Hamburg. Wahnsinn! Wollte ich schon IMMER sehen! Hurra. Und die Eulen gabs auch noch:

Wünsche euch noch wundervolle Stunden und nen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag!

Gedanken zum (Weihnachts-)Wochenende

Ich kann es gar nicht glauben, morgen ist tatsächlich schon Weihnachten. Irgendwie hat dieses Jahr aber die Weihnachtsstimmung auf sich warten lassen. Ist an mir vorübergezogen. Echt schade. Ich war kein einziges Mal auf nem Christkindlmarkt, Geschenke hab ich zwar alle und auch mit großer Freude eingepackt. Aber trotdzem, die richtige Stimmung ist noch nicht aufgekommen.

Ich freue mich trotzdem auf die nächsten drei Tage, denn erstens bedeutet das KEIN Büro und zweitens Familie und viel gutes Essen (und Geschenke, jihaaa – hier spricht das Kind in mir). Heilig Abend ist allerdings etwas stressig bei uns. Immer schon. Demnach wäre es anders also auch nix. Nachmittags kommen Oma und Opa es gibts lecker Essen und Bescherung bei meinen Eltern mit Schwester♥ und den Liebsten. Gegen frühen Abend gehts dann weiter zu den Schwiegereltern, selbes Spiel von vorne. Um 22 Uhr sind wir noch auf eine Party bei Freunden eingeladen die für einen Tierschutzverein spenden sammeln. Super Idee!

Dienstag gehts leider wieder mit dem Alltag weiter. So halb zumindest. Büro und Baustelle. Über die Weihnachtsferien wollen wir einiges schaffen, der Fliesenlegermensch möchte kommen und sich das alles ansehen, die Decke kann zum Teil rauf im Obergeschoss, Vorbauten im Bad und WC müssen noch gebaut werden… Also genug zu tun. Mittwoch kommt dann noch meine allerbeste Freundin aus Berlin und bleibt über Silvester.  Seit Juli haben wir uns nicht mehr gesehen, Zeit wird es also. Ich arbeite dann nur bis Mittag und hab den restlichen Tag für sie reserviert.

Ich freue mich und wünsche euch allen ein schönes Wochenende und ein wunderschönes Weihnachtsfest mit euren Liebsten!

Achja, war ja noch eine Auflösung schuldig: