Ach wie wunderbar

ist ein Kurzurlaub im Grünen. Die Subs und der Subserich waren über´s Wochenende campen. Es war wunderschön. Herrliches Wetter und eine wunderschöne Landschaft. Vom Stellplatz aus, direkter Zugang zur Ilz , perfekt bei den Temperaturen.

 

Die Zeit haben wir uns mit faulenzen, lesen, spielen, wandern und viel essen vertrieben. Das ist Leben wie ich es mir vorstelle. Samstagabend gab es ein heftiges Gewitter, der Bus hat gewackelt, die Hunde haben gezittert. Äh und ich auch. Sonntag morgen wieder strahlender Sonnenschein. Eine kurze Wanderung zum Schloß Fürstenstein, zur Stärkung einen leckeren Salat und gestärkt wieder weiter.

Ich wär ja jetzt schon wieder Urlaubsreif. Noch eine Woche Büro, dann zumindest eine Woche frei…  Hab viel vor die Woche, morgen wichtigen Termin beim Häuslbauer, Freitag gehts nach München ins Tollwood… Ich freu mich.

Wünsche euch einen wunderschönen Start in die neue Woche

Subs

Advertisements

6 Kommentare zu “Ach wie wunderbar

  1. Hihi, ja das ist sie. Irrsinnig schnell. Oder irrsinnig und schnell..
    Allerings ist das auf den Fotos die Lila. Feli ist die beige Dame… Sollte ich wohl mal bildlich vorstellen die Mäuse….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s